Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE

Einsatzflottille 2

DIE EINSATZFLOTTILLE 2

Wilhelmshaven, der größte Marinestandort in Deutschland.
Es ist der Heimathafen der Einsatzflottille 2.
Entstanden ist sie 2006 aus der ehemaligen Zerstörerflottille.
Stand heute beschäftigt die Einsatzflottille 2 hier in Wilhelmshaven über 3.000 Soldatinnen und Soldaten und etwa 300 Zivilangestellte. Aber zur Flottille, direkt an der Jade gelegen, gehört noch weitaus mehr, darunter auch:

UNSERE KRIEGSSCHIFFE

Sie sind aufgeteilt auf drei Geschwader. So verfügt das 2. Fregattengeschwader über vier Fregatten der „BRANDENBURG“-Klasse, sowie drei der „SACHSEN“-Klasse. Als Klasse bezeichnet man bei der Marine den Typ eines Schiffes, wie beispielweise bei einem Autohersteller ein Fahrzeugmodell. Bei beiden Klassen handelt es sich hier um Führungsschiffe, die über zahlreiche Fähigkeiten verfügen, wie beispielsweise U-Boot-Jagd, Luftverteidigung und Überwasserseekriegsführung und somit überall einsetzbar sind.

Zum 4. Fregattengeschwader gehört sowohl die älteste als auch die jüngste Fregatte. Die letzte U-Jagdfregatte der „BREMEN“-Klasse ist die LÜBECK. Sie ist mittlerweile seit über 30 Jahren im Dienst. Diese Fregattenklasse wird nun nach und nach durch die Klasse 125 abgelöst, die sogenannte „Bindestrich“-Klasse. Bindestrich natürlich nur, weil alle Einheiten der 125er einen Doppelnamen tragen. Richtig heißt es die „BADEN-WÜRTTEMBERG“-Klasse. Bis jetzt hat die Einsatzflottille 2 zwei dieser Einheiten übernommen und erwartet in nächster Zukunft noch zwei weitere. Sie ist als Stabilisierungsschiff mit einem neuartigen Besatzungskonzept geplant.

Zu guter Letzt das Trossgeschwader, welches unter anderem mit seinen großen Einsatzgruppenversorgern andere Einheiten in See beispielsweise mit Kraftstoff, Frischwasser und Lebensmitteln versorgen. Dadurch kann eine Fregatte ihre Seeausdauer auf über 40 Tage erhöhen.

Das Marinestützpunktkommando gehört ebenfalls zur Einsatzflottille 2. Es ist beispielsweise für das Hafen-, Liegenschafts- und Unterkunftsmanagement verantwortlich.
Für weitere Informationen schauen Sie gerne in unsere Standortbroschüre oder besuchen Sie die offizielle Bundeswehrinternetseite der Einsatzflottille 2.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann würden wir uns freuen, Sie als Gast hier im Stützpunkt Wilhelmshaven begrüßen zu dürfen.

Und so geht’s: Senden Sie uns dazu einfach per E-Mail eine Besucheranfrage an die E-Mail-Adresse EinsFltl2oeffentlichkeitsarbeit@bundeswehr.org oder rufen Sie uns an unter 04421-684206 oder 04461-684450. Und möglicherweise haben Sie schon bald die Chance eine Fregatte oder einen Einsatzgruppenversorger mal von ganz nah zu sehen und einen Blick ins Innere eines Kriegsschiffes zu werfen.

Wem das noch nicht reicht und die Marine, insbesondere die Einsatzflottille 2, hautnah erleben möchte, dem bieten wir auch ein Praktikum an. Es erwarten Sie spannende Tage an Bord einer seegehenden Einheit, die Integration in die Besatzung und Einblick in den Alltag eines Soldaten. Natürlich mit Einkleidung in die entsprechende Uniform. Senden Sie uns dazu gerne Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und aktuellstem Zeugnis an die EinsFtltl2oeffentlichkeitsarbeit@bundeswehr.org.

Copyright 2021 All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies für den Betrieb der Webseite geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.